Scherbenmosaik von Jonathan Hug Abschlussfilm ZHdK

  • Mai 2018

Lena weint, schlägt, trinkt, liebt verzweifelt und möchte doch nur das Beste für sich und ihren Freund, den sie nicht verlieren will. Der Kampf mit sich selbst. Und gegen das, was einen geformt hat. Wo fängt die Verantwortung fürs eigene Handeln an?

Eine wunderbare Rolle, eine einzigartige Crew und zwei Spielpartner, die mich beflügeln. Also ehrlich, wenn das nid voll dr Hammer wird!!!

Regie: Jonathan Hug, Schauspiel: Monika Varga, Lukas Kubik, Julian Anatol Schneider