S`Rumpelstilzli wird im Herbst 2016 wieder aufgenommen

  • Oktober 2015
S`Rumpelstilzli wird im Herbst 2016 wieder aufgenommen

Wenn me e Frau söll hüürote, denn muess es aini syy wo me lieb het, wo s aim grad gribbelet im Buuch, wenn me s erscht moll zämme isch mit ihre. Und mini Mueter hätt gärn, ass ych e ryychi Prinzässin hürot. Si ka nit ryych gnueg si. Immer dänggt si numme an Gäld und Gold. Aber was ych möcht, das froggt niemer!

RUMPELSTILZLI – Eine Eigenproduktion des Theater Arlecchino. Ein Theaterstück von Peter Keller, frei erzählt nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Regie führt Raphael Bachmann. Monika Varga spielt die aufgeweckte und zu Beginn etwas gutgläubige Müllerstochter Marie. Als sie sich aber mit dem Rumpelstilzli (Brigitte Berner) und der goldsüchtigen Königin (Suzanne Thommen) konfrontieren muss und sich dann auch gleich noch in den Prinzen (Fabio Costacurta) verliebt, muss sie schnell lernen, für ihr Recht einzustehen. Das schafft sie dann auch. Mit der Hilfe vom Volk, welches bei der Tournee jeden Schritt gebannt mitverfolgt hat, kann sie ihre Ängste überwinden und sich für ihr Leben einsetzen.

Nach der erfolgreichen Tournee mit „Rumpelstilzli“, spielt und singt das Ensemble im Herbst wieder im Theater Arlecchino in Basel.  Ich freue mich sehr, dass wir eine beachtliche Summe zusammen bekommen haben für die Spende einer heilpädagogischen Schule, welche Kinder mit körperlichem oder geistigem Handicap begleitet und unterstützt.

Weitere Vorstellungen im Theater Arlecchino Basel 2016:

SO 04.09. 14:30 MI 07.09. 14:30 SA 10.09. 14:30

MI 14.09. 14:30 SA 17.09. 14:30 SO 18.09. 14:30

MI 21.09. 14:30 SA 24.09. 14:30 SO 25.09. 14:30

MI 28.09. 14:30 SA 01.09. 14:30 SO 02.09. 14:30

Presse:
» Ein Happy End für Rumpelstilzchen (PDF, 13.01.2016, via wochenblatt.ch)